Einmal den Ölfilter wechseln, bitte!

19Als ich neulich bei der KfZ-Werkstatt meines Vertrauens anrief, um einen Termin für einen Ölwechsel machen zu lassen, schlug man mir vor, doch gleichzeitig den Ölfilter auswechseln zu lassen. Skepsis machte sich breit: War das wirklich notwendig oder sollte mir das als eigentlich unnütze Zusatzleistung verkauft werden? Ein wenig Recherche und ein paar Fachgespräche zeigten jedoch, dass es für die Lebensdauer des Fahrzeuges durchaus sinnvoll ist, den Ölfilter regelmäßig auszutauschen oder – für Menschen wie mich, die sich nicht selber die Finger schmutzig machen wollen – austauschen zu lassen.

Ein Ölfilterwechsel ist für jeden PKW-Besitzer relevant. Deshalb gibt es an dieser Stelle einige Informationen zu diesem Thema.

Aber warum muss der Ölfilter überhaupt ausgetauscht werden?

Motoröl garantiert nicht nur die reibungslose Funktionsweise aller mechanischen Bauteile des Motors. Es kühlt und reinigt ihn auch. Dementsprechend muss das Öl sauber und frei von Schmutzpartikeln sein – hier kommt besagter Ölfilter ins Spiel. Irgendwann setzen sich die Schmutzpartikel allerdings im Filter fest und er erledigt seine Aufgabe nicht mehr richtig. Das Öl fließt weiter und die Schmutzpartikel gleich mit – das kann zu schweren Motorschäden führen!

Sowas kann schnell teuer und aufwendig werden. Im Gegensatz dazu ist ein Ölfilterwechsel ziemlich kostengünstig. Ölfilter sind nicht teuer und bei einem Ansatz von handwerklichem Geschick spart man sich auch noch die Kosten des Einbaus.

Die wichtigste Frage: Wann muss ich den Filter erneuern?

Jeder Hersteller schreibt vor, wie die Wechselintervalle des Ölfilters aussehen müssen. Am besten tauscht man den Filter jedoch einfach beim Ölwechsel gleich mit aus. Das schont den Motor und beugt Schäden effektiv vor.

Also, wenn euch beim nächsten Mal jemand in der Werkstatt fragt, ob der Ölfilter gewechselt werden muss: Schaut nach, wann das zuletzt passiert ist und sagt im Zweifelsfall ja. Oder lernt, wie man es selbst macht, dann spart ihr euch die Kosten 😉